Häuser mit Rahmenkonstruktion

Bei der Rahmenkonstruktion bestehen die Wände aus hölzernen Rahmen aus Säulen und Querlatten in verschiedenen Größen. Als äußere und innere Beschichtung können verschiedene Platten verwendet werden (Gips-Karton-Gipsplatten, Gips-Faserplatten, Spanplatten, Holz-Zement-Platten, Paneele aus Holzfasern, Sperrholz usw.). Der Raum zwischen den Platten ist mit Wärmedämmung gefüllt. In die Gebäude mit Holzrahmenbau werden in den Wänden Steckverbinder für mechanische und elektrische Anlagen eingebaut. Die Deckenstruktur besteht aus hölzernen Deckenbalken verschiedener Querchnitte mit doppelseitiger Beschichtung aus Platten und Isolation mit grösserer Dichte. Über den Bau der Decke ist es möglich auch eine schwimmende Bodenkonstruktion auszuführen, um die Lärmübertragung auf untere Etagen zu verhindern.

Vorteile der Häuser mit Rahmenkonstruktion:

  • hölzerne Rahmen aus Säulen und Querlatten
  • als äußere und innere Beschichtung können verschiedene Platten verwendet werden
  • eingebaute Steckverbinder für mechanische und elektrische Anlagen

Referenzobjekte:

Rufen Sie uns an +386 40 202 819 oder senden Sie eine ANFRAGE